Neue Kenntnisse nutzen – Grippeschutz stärken

Grippeimpfung Dreifachimpfung Vierfachimpfung Grippe

Um den Grippeimpfschutz zu verbessern, sollte die Vierfachimpfung die Regel werden. Foto: Andreas Morlok/pixelio.de

02-02-2018 In den letzten Tagen steht die Grippeschutzimpfung im besonderen Fokus der Öffentlichkeit. Anlass ist eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom 11. Januar die sogenannte Dreifachimpfung gegen Influenza für alle Versicherten gegen eine Vierfachimpfung zu ersetzen. Weiterlesen

Familienzusammenführung bald wieder möglich

Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

02-02-2018 Am gestrigen Donnerstag haben wir im Deutschen Bundestag entschieden, dass die Familienzusammenführung von subsidiär schutzberechtigten Flüchtlingen bald wieder möglich sein wird – allerdings in einer bestimmten Anzahl. Zu dieser schwierigen Entscheidung erreichen mich viele Nachfragen, deswegen möchte ich meine Beweggründe an dieser Stelle erklären. Weiterlesen

Neues Jahr, neuer Newsletter

Neues Jahr, neuer Newsletter. Auch in der 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestags informieren Sie die vier mittelfränkischen Abgeordneten Martina Stamm-Fibich (Wahlkreis Erlangen), Gabriela Heinrich (Nürnberg-Nord), Martin Burkert (Nürnberg-Süd/Schwabach) und Carsten Träger (Fürth) über das Geschehen in Berlin. Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich die erste Ausgabe des Jahres als PDF herunterladen. Alternativ können Sie den Newsletter hier als E-Paper lesen. Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Dann tragen Sie sich in die Abonnentenliste ein. Er wird Ihnen dann am Erscheinungstag an Ihre Email-Adresse weitergeleitet.

GroKo? NoGroKo? Die Basis hat das letzte Wort!

Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

23-01-2018 Wird es eine Neuauflage der Großen Koalition geben oder nicht? Mit einer Mehrheit von 56 Prozent hat der SPD-Sonderparteitag am 21. Januar in Bonn für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit den Unionsparteien gestimmt. Das Ergebnis spiegelt die weit verbreiteten Vorbehalte gegenüber einer Neuauflage dieser Koalition wieder. Es ist gleichzeitig eine klare Botschaft an die Unterhändler aller drei Parteien. Denn unmissverständlich ist damit auch, dass die SPD-Mitglieder einer Neuauflage der Koalition ohne deutliche Verbesserungen in Koalitionsverhandlungen kaum zustimmen werden. Weiterlesen

Sommertrip nach Berlin

23-01-2018 – Zum Start der Sommerferien bietet MdB Martina Stamm-Fibich interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine Reise nach Berlin an. Vom 3. bis 5. August geht es mit dem Bus von Erlangen aus für drei Tage in die Hauptstadt. Die Fahrt vereint Kultur und Politik und ist auch für Kinder geeignet. Auf Wunsch werden für den Nachwuchs am Samstag-Nachmittag gesonderte Programmpunkte angeboten, zum Beispiel ein Ausflug ins Technikmuseum oder  ein Besuch des Spektrum oder der Eisenbahn- und Flugzeugausstellung. Weiterlesen

„Wir wollen die deutsch-französische Freundschaft stärken“

Die deutsch-französische Freundschaft wird auch in Erlangen gepflegt: Unsere Partnerstadt in Frankreich ist Rennes. Foto: Thommy Weiss/pixelio.de

Die deutsch-französische Freundschaft wird auch in Erlangen gepflegt: Unsere Partnerstadt in Frankreich ist Rennes. Foto: Thommy Weiss/pixelio.de

22-01-2018 Viele deutsche und französische Bürgerinnen und Bürger erleben die stabile Beziehung der beiden Länder als selbstverständliches Fundament europäischer Politik. Aus geschichtlicher Perspektive ist eine enge und friedliche Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich allerdings keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Weiterlesen

Hersbruck braucht eine gute Versorgung

Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

2018-01-19 „Es ist unstrittig, dass die sehr hohen Sanierungs- und Modernisierungskosten für das Krankenhaus in Hersbruck ohne staatliche Förderung nicht wirtschaftlich sind. Zumal die duale Krankenhausfinanzierung gesetzlich festschreibt, dass derartige Investitionen weder vom Krankenhausträger, noch von den Krankenkassen – sondern einzig vom Freistaat Bayern zu tragen sind. Vor diesem Hintergrund empfinde ich es als scheinheilig, wenn die CSU sich für eine Stärkung des ländlichen Raumes ausspricht, dann aber dem Krankenhaus Hersbruck jegliche Förderung verweigert“, so die Erlanger SPD-Gesundheitsexpertin Martina Stamm-Fibich. Weiterlesen

Sinkt jetzt der Zusatzbeitrag meiner Krankenkasse?

Die SPD kämpft für ein gerechtes und stabiles Gesundheitssystem. Ziel ist die paritätische Bürgerversicherung. Paritätisch bedeutet auch: Arbeitgeber und Versicherte sollen wieder den gleichen Anteil am gesamten Versicherungsbeitrag zahlen. Foto: Lupo/pixelio.de

Die SPD kämpft für ein gerechtes und stabiles Gesundheitssystem. Ziel ist die paritätische Bürgerversicherung. Paritätisch bedeutet auch: Arbeitgeber und Versicherte sollen wieder den gleichen Anteil am gesamten Versicherungsbeitrag zahlen. Foto: Lupo/pixelio.de

2017-12-14 Die insgesamt gute wirtschaftliche Lage Deutschlands spiegelt sich auch in der guten finanziellen Ausstattung der Krankenkassen wieder. In diesem Jahr steigen die Überschüsse der gesetzlichen Kassen auf 2,5 Milliarden Euro. Das Bundesministerium für Gesundheit hat im November daher eine Senkung des durchschnittlichen Zusatzbeitrags bekanntgegeben. Dies führt zu wichtigen Fragen für Versicherte: Zahle ich nun weniger für meine Krankenversicherung? Welche Informationen erhalte ich von meiner Kasse? Ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt für einen Wechsel? Weiterlesen