Berlin calling: Vier Tage die Hauptstadt erleben

639186_original_R_by_www.clearlens-images.de_pixelio.de

Besuchermagnet: Der Potsdamer Platz ist ein architektonisches Highlight der Hauptstadt. Hier befindet sich unter anderem die Zentrale der Deutschen Bahn. Foto: pixelio.de/clearlens-images.de

27-04-2016 – Auch im Jahr 2016 können laden die vier mittelfränkischen Bundestagsabgeordneten wieder zu einer Fahrt nach Berlin ein. Die viertägige Busreise, die über den Reiseveranstalter Dienstwerker  für 275 Euro angeboten wird, bietet eine gelungene Mischung aus Kultur, Politik und Freizeit und findet vom 25. bis 28. August statt. 

Im Gegensatz zu den vom Bundespresseamt organisierten politischen Fahrten, dauert der Ausflug in die Hauptstadt vier statt drei Tage. Zudem bleibt genug Zeit, Berlin auf eigenen Füßen zu erkunden. Mit dem Bus geht es am Donnerstag von den Haltestellen Nürnberg – Fürth – Erlangen nach Berlin. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Führung vom Brandenburger Tor zur Museumsinsel, der Besuch des Deutschen Reichstags inklusive einer Diskussionsrunde mit einem der mittelfränkischen Bundestagsabgeordneten, der Besuch des Olympiastadions und ein Ausflug zum Park Sanssouci in Potsdam.

_DSC9387

Das fränkische MdB-Quartett (v.l.): Carsten Träger, Martina Stamm-Fibich, Gabriela Heinrich und Martin Burkert. Foto: Henning Schacht

Im Preis von 275 Euro (Doppelzimmer, Einzelzimmer 87 Euro Aufschlag) sind neben der An- und Abreise, drei Übernachtungen inklusive Frühstück, Stadtrundfahrten, Führungen sowie die Eintrittsgelder für die Programmveranstaltungen enthalten.

Die Reisekosten sind Selbstkosten, die Abgeordneten verdienen keinen Cent an dieser Fahrt. Sie soll interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, zu einem angemessenen Preis die Hauptstadt und die Arbeit der Abgeordneten besser kennenzulernen.

Bei Interesse und/oder Fragen, wenden Sie sich bitte an Frau Kerstin Pommereit im Büro von MdB Gabriela Heinrich: Tel.: 0911/43 89 631 oder per Mail unter gabriela.heinrich.ma03@bundestag.de

Anmeldeschluss ist der 25. Juli 2016

Das Programm vom 25. bis 28. August:

Donnerstag, 25. August:
06:00 Uhr: Abfahrt mit dem Bus in Nürnberg – Fürth – Erlangen (Busbahnhof)
13.30 Uhr: geplante Ankunft in Berlin-Mitte mit Imbiss
14.00 Uhr: Führung zu Fuß vom Brandenburger Tor zur Museumsinsel
16:00 Uhr: Besuch der Berliner Stadtmitte
16:30 Uhr: Fahrt zum Hotel Leonardo, im Anschluss Freizeit

Freitag, 26. August:
09:00 Uhr: Stadtrundfahrt mit Besuch der Gedenkstätte der Berliner Mauer
12:00 Uhr: Mittagsimbiss
13.30 Uhr: Einchecken im Reichstag
14:00 Uhr: Besuch des Deutschen Bundestags (Besuchertribüne), im Anschluss Gespräch mit einem der mittelfränkischen MdBs
16:00 Uhr: Freizeit

Samstag, 27. August:
09:00 Uhr: Führung in- und um das Olympiastadion
11:00 Uhr: Fahrt zur Zitadelle Spandau
11.30 Uhr: Führung durch die Zitadelle Spandau
13:00 Uhr: Mittagessen in der Zitadellenschenke
14:00 Uhr: Fahrt zum Hotel, danach Freizeit

Sonntag, 28. August:
08:30 Uhr: Fahrt nach Potsdam
09:00 Uhr: zu Fuß geht’s über die Glienicker Brücke zum Schloss Cecilienhof
10:30 Uhr: Führung durch den Ort der Potsdamkonferenz 1945
11.:30 Uhr: Fahrt zum Park Sanssouci mit Führung
13:00 Uhr: Mittagessen am Brandenburger Tor in Potsdam
14:30 Uhr: Heimfahrt nach Franken