Archiv für den Monat: Mai 2018

DKMS: Jetzt mitmachen und Leben retten

Ein Wangenabstrich mit dem Wattestäbchen reicht und schon kann man sich in der Datenbank der DKMS registrieren und vielleicht schon bald ein Menschenleben retten. Foto: Valéry Loubert/DKMS

28-05-2018 – Alle 15 Minuten erhält eine Person in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Viele Betroffene sind Kinder und Jugendliche. Die einzige Chance auf Heilung ist eine Stammzellenspende. Nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Eine Vielzahl von Blutkrebspatienten ist auf einen geeigneten Spender oder Spenderin außerhalb des Verwandtenkreises angewiesen. Um mehr Menschen zu motivieren sich als Stammzellenspenderin und -spender registrieren zu lassen, hat die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) den 28. Mai als Aktionstag im Kampf gegen Blutkrebs etabliert. Weiterlesen

Neuer Newsletter verfügbar

24-05-2018 – In der sechsten Ausgabe des Newsletters dreht es sich beim Thema der Woche um die 1. Lesung zum Bundeshaushalt 2018. Martin Burkert beschreibt die Auswirkungen einer sich immer weiter digitalisierenden Arbeitswelt für die Beschäftigten. Carsten Träger war bei der Eröffnung des Ludwig-Erhard-Zentrums mit Bundespräsident Walter Steinmeier dabei. Martina Stamm-Fibich berichtet über die Kampagne der DKMS im Kampf gegen Blutkrebs und Gabriela Heinrich geht detailliert auf den Haushaltsplan in der humanitären Hilfe ein. Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich den Newsletter als PDF herunterladen unter folgendem Link geht es zum
E-paper.

Laufer Mühle: Auszeichnung für Mitarbeiter

Elf Urkunden, elf bestandene Prüfungen: Michael Thiem, Geschäftsführer der Laufer Mühle (li.) freut sich, dass Martina Stamm-Fibich zur Urkundenübergabe persönlich vorbeikommt.

14-05-2018 – Elf Mitarbeiter der Soziale Betriebe der Laufer Mühle haben ihren Arbeitstherapie-Anleiter/IHK erfolgreich abgelegt. MdB Martina Stamm-Fibich übernahm die Übergabe der Urkunden. Weiterlesen

Städtebauförderung auf Rekordniveau

Martina Stamm-Fibich MdB. Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder

Martina Stamm-Fibich MdB. Foto: editorial247.com/Marco Leibetseder05

05-05-2018 Die Städtebauförderung des Bundes ist eine tragende Säule für die Entwicklung der Kommunen in der Bundesrepublik. Seit 1971 fördern Bund und Länder Kommunen, um gute Lebenschancen unabhängig vom Wohnort in allen Regionen zu schaffen. In der vergangenen Legislatur haben wir die Städtebauförderung des Bundes auf das bisherige Rekordniveau von 790 Millionen Euro erhöht. Zusätzlich zur Städtebauförderung hat die Koalition weitere 200 Millionen Euro für den „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ zur Verfügung gestellt. Von den Mitteln profitieren auch Kommunen in meinem Bundestagswahlkreis 242 Erlangen. Weiterlesen

Fünfte Ausgabe des Newsletters verfügbar

03-05-2018 In Ausgabe fünf des Newsletters beschäftigen sich die  vier mittelfränkischen MdBs mit folgenden Themen: Einem Rückblick auf den Bezirksparteitag der SPD Mittelfranken in Ansbach, einem Bericht über den Girls Day im Bundestag, dem Verbot von Neonicotinoiden, Neuigkeiten zum Brückenteilzeitgesetz und der Forderung nach einer Entlastung der Verwaltungsgerichte. Mit einem Klick auf das Bild geht es zum PDF-Download unter diesem Link zum E-Paper.