Archiv für den Monat: April 2016

Früh erkennen, hilft Leben retten

Anhang 1a

Einigkeit beim Fachgespräch: Martina Stamm-Fibich (li.) diskutierte mit Vertretern der Uni-Kliniken über verbesserte Möglichkeiten beim Neugeborenen-Screening.

28-04-2016 – Die Geburt eines Kindes ist ein einschneidendes Erlebnis. Die Freude über ein gesundes Kind ist unermesslich. Doch manche Krankheiten sind auf den ersten Blick nicht zu sehen. Würde man sie frühzeitig erkennen und rechtzeitig mit der Therapie beginnen, könnten Krankheitsverläufe verändert oder gar Leben gerettet werden. Die Medizin hat eine Methode entwickelt, mit der in den ersten Lebenstagen eines Kindes getestet werden kann, ob dem Neugeborenen bestimmte Krankheiten bereits in den Genen mitgegeben wurden. Weiterlesen

Berlin calling: Vier Tage die Hauptstadt erleben

639186_original_R_by_www.clearlens-images.de_pixelio.de

Besuchermagnet: Der Potsdamer Platz ist ein architektonisches Highlight der Hauptstadt. Hier befindet sich unter anderem die Zentrale der Deutschen Bahn. Foto: pixelio.de/clearlens-images.de

27-04-2016 – Auch im Jahr 2016 können laden die vier mittelfränkischen Bundestagsabgeordneten wieder zu einer Fahrt nach Berlin ein. Die viertägige Busreise, die über den Reiseveranstalter Dienstwerker  für 275 Euro angeboten wird, bietet eine gelungene Mischung aus Kultur, Politik und Freizeit und findet vom 25. bis 28. August statt.  Weiterlesen

Zwei Gesundheitsthemen im Petitionsausschuss

3620505

In der öffentlichen Anhörung ging es unter anderem um die Themen Kinderkrankenpflege und Epilepsie. Foto: Deutscher Bundestag/studio kohlmeier

12-04-2016 – Zwei von drei Petitionen kamen  in der öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses am 11. April aus dem Gesundheitsbereich. Dass die Petition des Epilepsie Bundes-Elternverbandes überhaupt öffentlich beraten wurde, ist dem vehementen Einsatz von Martina Stamm-Fibich zu verdanken.

Weiterlesen

Für Epilepsie: Zusatznutzen auf dem Prüfstand

3620331

Der nächste Fall: Martina Stamm-Fibich (re.) und ihre Parteikollegen Markus Paschke (li.) und Stefan Schwartze beraten am Montag über eine Petition des Epilepsie Bundes-Elternverbands. Foto: Deutsche Bundestag/studio kohlmeier

 

08-04-2016 Seit langem setzt sich die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich für die öffentliche Beratung einer Petition ein, die der Epilepsie Bundes-Elternverband im April 2015 an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages gestellt hat. Frau Stamm-Fibichs vehementem Einsatz ist es zu verdanken, dass am Montag, den 11. April 2016, die Petition öffentlich beraten wird. Weiterlesen

Weltgesundheitstag: Volkskrankheit Diabetes

Volkskrankheit Diabetes: Immer mehr Menschen in Deutschland sind betroffen, der Auslöser für die Autoimmunkrankheit ist weitestgehend unerforscht. Foto: pixelio.de/Denise

07-04-2016 Der Weltgesundheitstag wird Jahr für Jahr auf der ganzen Welt am 7. April begangen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erinnert mit diesem Tag an ihre Gründung im Jahr 1948. Sie legt jährlich ein neues Gesundheitsthema von globaler Relevanz für den Weltgesundheitstag fest. Ziel ist es, das aus der Sicht der WHO vorrangige Gesundheitsproblem ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit zu rücken. Weiterlesen