Archiv für den Monat: Mai 2015

„Wir müssen viel mehr bei der Prävention tun“

1

Intensive Diskussion (v.l.): MdB Martina Stamm-Fibich, Oberärztin Ute Hamers (Klinik am Europakanal), Erster Kriminalhauptkommissar Günter Hofer, Sandro Rösler (mudra-Drogenhilfe) und MdB Burkhard Blienert. Foto: Günter Laurer

 

Ein hochaktuelles und brisantes Thema griff Martina Stamm-Fibich bei der Veranstaltung „Crystal –Meth & Legal Highs – die Gefahren des grenzenlosen Rauschs“ auf. In einer Expertenrunde mit fachkundigem Publikum wurde im E-Werk Erlangen lebhaft über die Risiken, Folgen und notwendigen Maßnahmen im Kampf gegen Drogen diskutiert. Weiterlesen

Ein Tag in Brüssel

 

IMG-20150504-WA0000

Gedankenaustausch in Brüssel: Martina Stamm-Fibich und neun weitere Abgeordnete des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags, tauschten sich einen Tag mit Kolleginnen und Kollegen des Europäischen Petitionsausschusses aus.

Am 4. Mai reiste eine Delegation des Petitionsausschusses nach Brüssel, zum Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern des Petitionsausschusses des Europäischen Parlaments (PETI). Zehn Abgeordnete aller Fraktionen hatten am Montag die Möglichkeit, hinter die Kulissen ihrer europäischen Kollegen zu blicken. Auch Martina Stamm-Fibich war dabei. Weiterlesen

Otto-Wels-Preis: Vera aus Hemhofen räumt ab

fruehlingsempfang_010

Bei der Vergabe des Otto-Wels-Preis für Demokratie waren vier Preisträgerinnen aus Mittelfranken dabei (v.li.): Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, MdB Gabriela Heinrich, Luisa Heine, Franca Bauernfeind, Sophia Deininger (alle 3 aus Nürnberg), Vera Schiller (Hemhofen), MdB Martina Stamm-Fibich und MdB Martin Burkert. Foto: Henning Schacht

Zum dritten Mal verlieh die SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch den „Otto-Wels-Preis für Demokratie“. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren waren bei einem „Kreativ-Wettbewerb“ aufgerufen, sich mit den Themen „Freundschaft und Verantwortung“ in den israelisch-deutschen Beziehungen auseinanderzusetzen. Wählen konnten sie dabei zwischen drei Aufgabenstellungen: Rede, Kampagne oder Illustration. Weiterlesen