96,7 Prozent: SPD sagt „Ja“ zu Stamm-Fibich

09-08-2016 - Mit einem hervorragenden Ergebnis von 96,7 Prozent wurde Martina Stamm-Fibich von den SPD-Delegierten ihres Wahlkreises für die Bundestagswahl 2017 nominiert. Neben dem Unterbezirksvorsitzenden Dirk Goldenstein, dem Vorsitzenden der SPD Erlangen Dieter...

mehr lesen

Petitionen: Ein Thema, das viel bewegen kann

21-07-2016 - Mit Gabriela Heinrich habe ich im Karl-Bröger-Zentrum eine Fraktion-vor-Ort zum Thema „Kennen Sie Ihr Petitionsrecht?“ veranstaltet. Trotz der sommerlichen Freibad-Temperaturen kamen viele Interessierte. Sie haben zu einer gelungenen und spannenden...

mehr lesen

Für ein Jahr in die USA

13-07-2016 - Ein Jahr lang den „American Way of Life“ kennenlernen – dieser Wunsch geht für die 16-jährige Lilly Bauer aus Herzogenaurach in Erfüllung. Die Schülerin wurde von der Bundestagsabgeordneten Martina Stamm-Fibich für ein Stipendium des Parlamentarischen...

mehr lesen

Markt Weisendorf erhält Förderbescheid

07-07-2016 - Am Mittwoch hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt der Erlanger Bundestagsabgeordneten Martina Stamm-Fibich den Förderbescheid für den Breitbandausbau des Marktes Weisendorf übergeben. „In einem hoch technologisierten Land wie Deutschland muss es...

mehr lesen

Kennen Sie Ihr Petitionsrecht?

06-07-2016 - Das Petitionsrecht garantiert es jedem Bürger, sich an den Deutschen Bundestag zu wenden. Der Petitionsausschuss befasst sich mit den Bitten und Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger. Auf der Tagesordnung stehen oft die „Alltagssorgen“ der Menschen und...

mehr lesen

Pflegetrilogie vollendet

29-06-2016 - Auf einer Fraktion-vor-Ort-Veranstaltung in Bayreuth hat Martina Stamm-Fibich diese Woche das Gesamtpaket der Pflegestärkungsgesetzte (PSG) vorgestellt. Neben den bereits bekannten Neuerungen durch die Pflegestärkungsgesetze I und II, stand das am 1....

mehr lesen

„Wir sind kein 08/15-Ausschuss “

10-06-2016 - Am 9. Juni hat der Petitionsausschuss seinen Jahresbericht für 2015 vorgestellt. Als ordentliches Mitglied im Ausschuss, hielt Martina Martina Stamm-Fibich im Bundestag eine Rede und beantwortet im Interview die wichtigsten Fragen rund um den...

mehr lesen

Hebammen: Film und Diskussion in München

17-05-2016 - Am 24. Mai 2016 zeigt die Friedrich-Ebert-Stiftung in München den Film "Nacht der Angst" und lädt im Anschluss zu einer Podiumsdiskussion ein. Der Film mit Nina Kunzendorf und Friederike Becht in den Hauptrollen beleuchtet eindrucksvoll die Situation von...

mehr lesen

Gremsdorf: Gemeinsam eine Lösung finden

06-05-2016 - Rund 16.000 Fahrzeuge durchqueren täglich die Gemeinde Gremsdorf. Dieser Hinweis steht auf einem großen Banner in der Ortsmitte. Lärm und Luftverschmutzung sind für die 150 direkt betroffenen Anwohner eine alltägliche Belastung. Bei einem Vor-Ort-Termin...

mehr lesen

Früh erkennen, hilft Leben retten

28-04-2016 - Die Geburt eines Kindes ist ein einschneidendes Erlebnis. Die Freude über ein gesundes Kind ist unermesslich. Doch manche Krankheiten sind auf den ersten Blick nicht zu sehen. Würde man sie frühzeitig erkennen und rechtzeitig mit der Therapie beginnen,...

mehr lesen

Berlin calling: Vier Tage die Hauptstadt erleben

27-04-2016 - Auch im Jahr 2016 können laden die vier mittelfränkischen Bundestagsabgeordneten wieder zu einer Fahrt nach Berlin ein. Die viertägige Busreise, die über den Reiseveranstalter Dienstwerker  für 275 Euro angeboten wird, bietet eine gelungene Mischung aus...

mehr lesen

Hoffnung für die Ortsumgehung in Forth

17-03-2016 - Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat den ersten Arbeitsentwurf des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) 2030 veröffentlicht. Der Plan sieht Investitionen in einem Gesamtvolumen von 264,5 Milliarden Euro. Erstmals wird der BVWP einer...

mehr lesen

Eine Woche im Wahlkreis

Montag, 29.02.2016 – Erlangen: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat den Auftrag, neue Versorgungsformen, die über die bisherige Regelversorgung hinausgehen und Versorgungsforschungsprojekte, die auf einem Erkenntnisgewinn zur Verbesserung der bestehenden...

mehr lesen

Petition: Beitritt in die KVdR erleichtern

26-02-2016 - Der Deutsche Bundestag hat am 24. Februar 2016 über eine Petition abgestimmt, in der die Zugangsvoraussetzungen zur Krankenversicherung der Rentner (KVdR) kritisiert werden. „Die Petition hat mich auf eine Problematik aufmerksam gemacht, die aus der...

mehr lesen

Information, Aufklärung, Prävention

28.01.2016 - In Zusammenarbeit mit der mudra-Drogenhilfe e.V. und der Martin Bauer Group in Vestenbergsgreuth startet die Erlanger Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich eine Schulaktion, die junge Menschen auf die Risiken und Gefahren des Konsums von...

mehr lesen

Vorbeikommen und mitdiskutieren

Die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich lädt am 20. Januar 2016 zu einer Podiumsdiskussion in den Redoutensaal Erlangen ein. Mit Prof. Julian Nida-Rümelin, dem Bundestagsabgeordneten Willi Brase, Innungsobermeister Siegfried Beck und Patrick Siegler vom...

mehr lesen

Barmer lenkt bei Inkontinenzhilfen ein

11.12.2015 - Die SPD-Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis und Martina Stamm-Fibich begrüßen den Kurswechsel der BARMER GEK in der Diskussion um die Ausschreibung von Inkontinenzhilfen. Die Abgeordneten hoffen, dass die Entscheidung der BARMER GEK eine Signalwirkung...

mehr lesen

Versicherungspflicht für Waisenrentner

04.12.2015 - Die Stimme des Petitionsausschusses geht im politischen Tagesgeschäft manchmal unter. Er befasst sich mit vielen Einzelanliegen, aber auch mit den großen gesellschaftlichen Fragen. Dennoch unterscheidet sich die Arbeit sehr von der Arbeit in anderen...

mehr lesen

Dialog mit dem Kindernetzwerk

27.11.2015 - Eltern mit chronisch kranken oder behinderten Kindern fühlen sich oft alleine gelassen. Die Diagnose „chronisch krank" oder „behindert" verändert das ganze Leben, denn kranke Kinder brauchen viel mehr Betreuung als gesunde Kinder. Geschwisterkinder müssen...

mehr lesen

„Es war eine schöne, schlimme Zeit!“

19.11.2015 - Seit der Gründung im Jahr 1980 kümmert sich die  mudra – Alternative Jugend- und Drogenhilfe e.V. um Drogenkonsumenten in Nürnberg und der Region. Das Arbeitsspektrum umfasst ambulante und stationäre Angebote, die Beratung Betroffener und Angehöriger...

mehr lesen

Fördermittel für das THW

13.11.2015 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat den Einzelplan des Bundesministeriums des Innern beraten und eine Reihe von Entscheidungen gefällt, von denen das Technische Hilfswerk (THW) und seine über 80.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer...

mehr lesen

Bundestag beschließt Pflegestärkungsgesetz II

13.11.2015 - Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und das neue Begutachtungsverfahren werden zum 1. Januar 2017 wirksam. Die Selbstverwaltung in der Pflege hat damit mehr als ein Jahr Zeit, die Umstellung auf die fünf neuen Pflegegrade und die neuen Leistungsbeträge...

mehr lesen

Faltblatt „Petitionen“ erschienen

06.11.2015 - Die SPD Bundestagsfraktion hat eine neue Broschüre zum Thema „Petitionsrecht“ veröffentlicht. Die Broschüre beschreibt kompakt und verständlich den Weg zur eigenen Petition, welche Möglichkeiten sich bieten und welche formalen Schritte eingehalten werden...

mehr lesen

Diskutieren Sie mit: Zehn Jahre Online-Petitionen

19.10.2015 - Die SPD-Bundestagsfraktion lädt am 4. November interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Diskussionsrunde „Online-Petitionen: Bürgerbeteiligung oder Klick-Aktivismus“ in den Deutschen Bundestag ein. Petitionen haben politisches Potential. Ihre Bedeutung in...

mehr lesen

Die Zukunft von Biosimilars

01.10.2015 - Unter dem Titel „Biosimilars entwickeln – Versorgung verbessern“ fand am 29. September das erste Symposium der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars in Berlin statt. Im Radialsystem V referierten und diskutierten Stakeholder aus Industrie und Politik sowie...

mehr lesen

1,6 Millionen Euro für Job-Center Erlangen

17.07.2015 - Seit dem 1. April 2015 läuft im Job-Center der Stadt Erlangen – Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Arbeit (GGFA AöR/ www.ggfa.de) das Projekt „ZUSA". Ziel ist es, schwerbehinderte, arbeitslose Menschen aus den Rechtskreisen SGB II und SGB III...

mehr lesen

Stärkung der Pflege in den Krankenhäusern

Am Mittwoch (24. Juni) fand in Erlangen um 13 Uhr eine von ver.di organisierte, bundesweite Protestkette von Beschäftigten in Krankenhäusern statt, an der auch Martina Stamm-Fibich teilgenommen hat.  Zu den Protesten der Beschäftigten im Wahlkreis Erlangen erklärt die...

mehr lesen

„Wir suchen Lösungen“

Im Bundestag wurde am Donnerstag der Jahresbericht des Petitionsausschusses vorgestellt. 15.325 Petitionen sind im Jahr 2014 beim Deutschen Bundestag eingegangen, 5667 davon über das Internet-Portal www.epetitionen.bundestag.de. „Der Petitionsausschuss ist nicht nur...

mehr lesen

Leben wie zu Hause

Am 5. Juni  besuchten  Martina Stamm-Fibich mit dem  SPD-Landtagsabgeordneten Harry Scheuenstuhl die ambulant betreute Wohngemeinschaft in Wilhermsdorf. In der Schlossgartenstraße 5 werden seit dem 15. Februar zwei Wohngruppen mit je elf Senioren ambulant durch die...

mehr lesen

Otto-Wels-Preis: Vera aus Hemhofen räumt ab

Zum dritten Mal verlieh die SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch den „Otto-Wels-Preis für Demokratie". Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren waren bei einem „Kreativ-Wettbewerb" aufgerufen, sich mit den Themen „Freundschaft und...

mehr lesen

Sommertrip in die Hauptstadt

24.04.2014 - Interessierte Bürger aus dem Wahlkreis können auf Einladung des Bundespresseamtes (BPA) über das Abgeordnetenbüro von Martina Stamm-Fibich an Informationsfahrten nach Berlin teilnehmen. Die dreitägigen, kostenlosen Fahrten richten sich vornehmlich an...

mehr lesen

Mehr Geld für Familien

Alle Kinder haben das Recht auf einen guten Start ins Leben. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist es wichtig, dass die finanzielle Unterstützung von Familien auch dort ankommt, wo sie wirklich gebraucht wird: bei Familien mit mittlerem oder niedrigem Einkommen. Nun...

mehr lesen

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Am 19. April entscheiden die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Erlangen-Höchstadt über den Beitritt zum Zweckverband Stadt-Umland-Bahn Nürnberg-Erlangen-Erlangen Höchstadt, um durch eine Planung und Kostenberechnung belastbare Zahlen für eine abschließende...

mehr lesen

Ortsumgehung Forth: Alle Kräfte bündeln

Heroldsberg hat eine, Eschenau auch. Nur die Bürger aus Forth warten seit Jahren auf eine Umgehungsstraße der stark befahrenen B2. Beim Ortstermin mit MdB Martin Burkert, Vorsitzender im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, informierten sich Martina...

mehr lesen

Aufzeichnungspflicht beugt Missbrauch vor

Rund 3,7 Millionen Menschen profitieren seit dem 1.1.2015 vom Mindestlohn. Um sicherzustellen, dass auch überall 8,50 pro Stunde für die geleistete Arbeit gezahlt wird, müssen Arbeitgeber die tägliche Arbeitszeit ihrer Beschäftigten erfassen – das haben SPD und die...

mehr lesen

Einrichtungen in Hersbruck besucht

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich informierte sich mit Stephan Krimm (Vorsitzender SPD-Ortsverein Hersbruck) und Guido Schmidt (SPD-Stadtrat Hersbruck)  über die Arbeit der Hersbrucker Polizeiinspektion – im Anschluss stand der Besuch der...

mehr lesen

Pille danach: Gröhe kommt endlich zur Vernunft

Martina Stamm-Fibich,  gesundheitspolitische Sprecherin der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, begrüßt den Kurswechsel von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in der Diskussion um die rezeptfreie Abgabe der „Pille danach", kritisiert ihn aber als...

mehr lesen

Integration erleichtern

Kinder ausländischer Eltern, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, können künftig sowohl die deutsche Staatsbürgerschaft als auch die ihrer Eltern behalten. Für sie entfällt die so genannte Optionspflicht - und damit ein zentrales Integrationshemmnis....

mehr lesen

„Jede Plasmaspende rettet Leben“

Rund 16.000 Menschen sind in Deutschland darauf angewiesen, dass andere für sie Plasma spenden: Sie leiden an einer lebensbedrohlichen Krankheit, die nur mit Medikamenten behandelt werden kann, die aus Bestandteilen menschlichen Blutplasmas hergestellt werden. Wie...

mehr lesen

Jetzt bewerben: Praktikum in Berlin

Für unser Berliner Büro suchen wir vom 1. September bis 2. Oktober 2014 eine(n) Praktikanten(in) in Vollzeit (39 Wochenstunden). Sie passen gut in unser Team, wenn Sie großes Interesse an politischen Zusammenhängen haben über ein sehr gutes mündliches und...

mehr lesen