Alle Jahre wieder lädt die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich Ehrenamtliche zum Neujahrskabarett ein. In diesem Jahr fand die Veranstaltung mit Heidi Friedrich und Birgit Süß in der Kulturfabrik Höchstadt statt. Rund 200 Ehrenamtliche vom Gesangverein bis zur Feuerwehr waren der Einladung gefolgt und genossen das zweistündige Programm „Inventur 2019“ des unterhaltsamen Duos.

Heidi Friedrich und Birgit Süß verstehen auch im zehnten Jahr ihrer „Inventur-Reihe“ das Publikum mit Wortwitz, Tanz- und Gesangseinlagen und ständig wechselnde Bühnenoutfits mit auf eine rasante Fahrt durch das gesellschaftliche und politische Leben zu nehmen. Zuvor mahnte Martina Stamm-Fibich in ihrer Begrüßungsrede die Verrohung der Sprache an. „Auch im Bundestag sind wir auf einer sprachlichen Ebene angekommen, die ich vor fünf Jahren nicht für möglich gehalten habe. Mit der Formulierung ,Das wird man ja noch mal sagen dürfen‘ denken einige, sie können das wahllos als Sprungbrett für ihre rechten Parolen nutzen. Dem müssen wir entgegentreten.“

Für Martina Stamm-Fibich ist das Neujahrskabarett längst zu einer Herzensangelegenheit geworden, um den ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis auf diese Weise eine kleines Dankeschön für ihren Einsatz für die Gesellschaft zurück zu geben.