Die Reisegruppe im Reichstagsgebäude. Bildnachweis: Bundespresseamt

Die Reisegruppe im Reichstagsgebäude. Bildnachweis: Bundespresseamt

26-10-2018 Auf meine Einladung hin verbrachte eine gut gelaunte Reisegruppe aus Mittelfranken drei spannende Tage in Berlin. Um aktuelle politische Fragen ging es bei Gesprächen im Bundestag und im Finanzministerium. Mit einer Führung durch den „Tränenpalast“, den ehemaligen Ost-West-Grenzübergang an der Friedrichstraße, sowie der Besuch des NS-Dokumentationszentrums Topographie des Terrors auf dem Gelände des ehemaligen Reichssicherheitshauptamtes gab es außerdem einen historischen Schwerpunkt. Abgerundet wurde das Programm durch eine Stadtrundfahrt und ein Mittagessen auf dem Fernsehturm am Alexanderplatz. Finanziert wurde die Bildungsreise vom Bundespresseamt der Bundesregierung – ein tolles Angebot!

Ansprechpartnerin für an politischen Informationsfahrten Interessierte in meinem Erlanger Wahlkreisbüro ist Elke Bauer, Tel.: 09131/8126-533, E-Mail martina.stamm-fibich.wk@bundestag.de.