„Ich wünsche mir mehr Gelassenheit“

IMG_1798

Martina Stamm-Fibich bedankte sich bei den vielen Ehrenamtlichen im Landkreis und bei den beiden Kabarettistinnen Birgit Süß (2.v.l.) und Heidi Friedrich für ihren fulminanten Auftritt.

26.01.2016 – Bereits zum dritten Mal lud die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich Ehrenamtliche aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt zum Neujahrsempfang ein. Nach Möhrendorf und Großgeschaidt fand der Empfang 2016 im Vereinshaus in Herzogenaurach statt.

„Hinter uns liegt ein Jahr mit vielen schwierigen Entscheidungen“, sagte Martina Stamm-Fibich in ihrer Begrüßungsrede. „Wir stehen vor der großen Herausforderung, das Thema Flüchtlinge in den Griff zu bekommen. Ich vertraue den Worten unseres Außenministers Frank-Walter Steinmeier. Wir werden die Situation nur nachhaltig klären, wenn wir die Fluchtursachen wirksam bekämpfen“. Stamm-Fibich erinnerte aber auch daran, dass andere wichtige Themen wie die Krise in Griechenland völlig in den Hintergrund geraten seien. Für das Jahr 2016 wünscht sich die Politikerin mehr Besonnenheit und eine faire, sachliche Auseinandersetzung mit den politischen und gesellschaftlichen Themen.

Rund 300 Gäste waren gekommen, um im Anschluss die Kabarettistinnen Heidi Friedrich und Birgit Süß zu sehen. Das Duo sorgte mit dem zweistündigen Programm „Inventur 2015“ für beste Unterhaltung. Wortwitz gepaart mit Tanz- und Gesangseinlagen und ständig wechselnde Bühnenoutfits ließen dem Publikum bei der rasanten Fahrt durch das Jahr 2015 nur wenige gedankliche Verschnauf- und Lachpausen.

IMG_4306

Interesse an politischen und gesellschaftlichen Ereignissen ist beim Publikum von Süß und Friedrich eine Voraussetzung, um die Pointen zu verstehen. Warum das Walberla zur Sanddüne verkommen wird, wir Franken dann als Klimaflüchtlinge in der Oberpfalz landen werden, Rheinländer Stromtrassen als Weltkulturerbe sehen werden, die Kanzlerin Ehrenmitglied der SPD wird und warum Günter Grass bei der „Blechtrommel“ von Uta Danella abgeschrieben haben muss: All das sind existentiell wichtigen Fragen, die die beiden Comediven in unnachahmlicher Weise beantworten.

Mit dem alljährlichen Neujahrsempfang dankt Martina Stamm-Fibich den vielen ehrenamtlich engagierten Menschen für ihren Einsatz.

IMG_1795

Mit 300 Gästen war das Vereinshaus in Herzogenaurach voll besetzt.